Werner Müller

Jahrgang 1943. Gelernter Schauspieler, Regisseur und Pantomime.
Anschließend Studium der Pädagogik und der damit verbundene unaufhaltsame soziale Aufstieg zum Lehrer und Schulleiter an einer Hauptschule in Nürnberg.
Seit 42 Jahren Dozent an der Theaterwissenschaft Erlangen in den Bereichen Theatergeschichte, Theatertheorie und Praxis des Körpertheaters.
Seit 31 Jahren - mit kurzen Unterbrechungen - Dozent an der Erziehungswissenschaft Nürnberg in den Bereichen Darstellendes Spiel und Kommunikation im Schulalltag
Das Berufsleben war stets ausgefüllt einerseits mit Schulleitung, Unterricht und Lehrerfortbildung und andererseits mit Regieaufgaben an Theatern (u.a. Regie beim Musical "Fame" an der ehem. EWF) und Auftritten mit eigenen Programmen im In-und Ausland.
Verschiedene Veröffentlichungen zum Thema "Körpersprache", "Kommunikation" und "Körpertheater".
Seit meiner Pensionierung treibe ich mich hauptsächlich - mit eigenen Programmen ("Gelebte Gedichte" von Morgenstern, Ringelnatz, Busch, Goethe, u.v.a.) und Regieaufträgen in Theatern herum und freue mich, dass ich immer noch an der EWF mein Wissen in den Seminaren "Das Klassenzimmer als Bühne" weitergeben kann.