Aufsätze/referierte Zeitschriftenbeiträge

Suche


Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda

 

* peer-reviewed


2017

Hagenauer, G.; Gläser-Zikuda, M. & Moschner, B. (2017). University students’ emotions, life-satisfaction and study commitment: a self-determination theoretical perspective. DOI 10.1080/0309877X.2017.1323189.

 

Rößler, L.; Gläser-Zikuda, M.; Bonitz, M. & Anderegg, N. (2017). Innovation durch Transformation in transnationalen Netzwerken am Beispiel des deutschsprachigen Netzwerkes für Innovative Learning Environments (ILE). Journal für Schulentwicklung 21 (2), 8-15.

 

2016

Gläser-Zikuda, M. & Hofmann, F. (2016). Das Portfolio als Lern-, Lehr- und Assessment-Instrument im Hochschulbereich. HDS Journal (1), 4-14. PDF


*Hagenauer, G.; Gläser-Zikuda, M. & Volet, S. (2016). University teachers’ perceptions of appropriate emotion display and high-quality teacher-student relationship: Similarities and differences across cultural-educational contexts. Frontline Leearning Research, 4 (3), 44-74. PDF


Hofmann, F.; Wolf, N.; Klaß, S.; Grassmé, I.; Gläser-Zikuda, M. (2016). Portfolios in der LehrerInnenbildung. Ein aktueller Überblick zur empirischen Befundlage In M. Boos, A. Krämer und M. Kricke (Hrsg.): Portfolioarbeit phasenübergreifend gestalten. Konzepte, Ideen und Anregungen aus der LehrerInnenbildung. S. 23–39. Münster: Waxmann (LehrerInnenbildung gestalten, 8).


 *Lohbeck, A., Hagenauer, G, Mühlig, A., Moschner, B. & Gläser-Zikuda, M. (2016). Prokrastination bei Studierenden des Lehramts und der Erziehungswissenschaften. Procrastination in university students of teacher education and educational sciences. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 1-16, DOI 10.1007/s11618-016-0718-y.


Rohde, J., Töpfer, A. & Gläser-Zikuda, M. (Herbst 2016). Vom „Ob“ zum „Wie“ – Bedarfsorientierte Angebote für den Studienbeginn. HDS. Journal.


2013

*Fendler, J. & Gläser-Zikuda, M. (2013). Angebot und Nachfrage hochschuldidaktischer Weiterbildung – Bestandsaufnahme an deutschen Hochschulen. Empirische Pädagogik, 27 (2), 164-182.


*Fendler, J. & Gläser-Zikuda, M. (2013). Teaching experience in higher education and the "Shift from teaching to learning". Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 8 (3), 15-28. 

 

*Gläser-Zikuda, M., Stuchlíková, I. & Janík, T. (Eds.) (2013). Emotional aspects of learning and teaching – an overview and introduction. Orbis Scholae, Special Issue: Emotional aspects of learning and teaching 7 (2), 7-22.


*Limprecht, S., Janko, T. & Gläser-Zikuda, M. (2013). Achievement emotions of boys and girls in Physics instruction: Does a portfolio make a difference? Orbis Scholae, 7 (2), 43-66.


2011

Fendler, J. & Gläser-Zikuda, M. (2011). Das Lehrportfolio – Ein Instrument zur Qualitätssicherung und -entwicklung in der Hochschullehre. HDS.Journal, 2011 (1), 29-42. Retrieved from: https://www.hds.uni-leipzig.de/fileadmin/media/HDSjournal_1-2011.pdf

Gläser-Zikuda, M. (2011). Lerntagebücher. Wie Sie selbstreflexives Lernen fördern. Schulleitung heute, 2011 (8), 3-3.


*Gläser-Zikuda, M., Fendler, J., Noack, J. & Ziegelbauer, S. (2011). Fostering self-regulated learning with portfolios in schools and higher education. Orbis Scholae, 5 (2), 67-78.

 

*Randler, C., Hummel, E., Gläser-Zikuda, M., Vollmer, C., Bogner, F. X., & Mayring, P. (2011). Reliability and validation of a short scale to measure situational emotions in science education. International Journal of Environmental and Science Education, 6 (4), 359-370.

 

2010

*Brouër, B. & Gläser-Zikuda, M. (2010). Förderung selbstregulativer Fähigkeiten im Kontext selbstorganisierten Lernens. In J. Seifried, E. Wuttke, R. Nickolaus & P. Sloane (Hrsg.), Lehr-Lern-Prozesse in der kaufmännischen Bildung gestalten und erforschen. 23. Beiheft zur Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, S. 123-136. Stuttgart: Franz Steiner Verlag.

 

Gläser-Zikuda, M. (2010). Einsatz von Lerntagebüchern. Zur Förderung selbstregulierten und selbstreflexiven Lernens. SchulVerwaltung, 33 (1), 11-13. 

 

*Gruber, T., Fuß, S., Voss, R., & Gläser-Zikuda, M. (2010). Examining student satisfaction with higher education services. Using a new measurement tool. International Journal of Public Sector Management, 23 (2), 105-123.

 

Ziegelbauer, S., Noack, J. & Gläser-Zikuda, M. (2010). Förderung von Lernkompetenz auf der Grundlage des Portfolioansatzes. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 16, 355-359.

 

2008

*Gläser-Zikuda, M. & Fuß, S. (2008). Impact of teacher competencies on students' emotion - a multi-method approach. In M. Gläser-Zikuda & S. Järvelä (Eds.), Special Issue: Qualitative and quantitative approaches to enrich understanding of emotional and motivational aspects of learning. International Journal of Educational Research, (47) 2, 136-147.  

 

2007

*Gläser-Zikuda, M. (2007). Lehramtsstudierende reflektieren und evaluieren ihr Unterrichtshandeln - zum Potenzial des Tagebuch-Ansatzes. Gruppendynamik und Organisationsberatung, 38 (1), 43-57.   


*Gläser-Zikuda, M. (2007). Potenziale und Grenzen von Lerntagebuch und Portfolio im Bildungsbereich. In M. Gläser-Zikuda (Hrsg.), Lerntagebuch & Portfolio auf dem Prüfstand. Empirische Pädagogik, 21 (2), 95-100.   


*Gläser-Zikuda, M. & Göhring, A. (2007). Analyse und Förderung selbstregulierten Lernens auf der Grundlage des Portfolio-Ansatzes – ein Forschungsprogramm in der Sekundarstufe I. In M. Gläser-Zikuda (Hrsg.), Lerntagebuch & Portfolio auf dem Prüfstand. Empirische Pädagogik, 21 (2), 174-208.  

 

2006

*Gläser-Zikuda, M., Lindacher, T. & Fuß, S. (2006). Wirksamkeit eines Portfolios zur Förderung von Lernleistungen und Lernstrategien - eine quasi-experimentelle Studie. Empirische Pädagogik, 20 (3), 229-244.  

 
*Gläser-Zikuda, M., Fuß, S., Laukenmann, M., Metz, K. & Randler, Ch. (2005). Promoting students' emotions and achievement - instructional design and evaluation of the ECOLE-approach. Learning and Instruction, 15 (5). 481-495.

 

2005

Gläser-Zikuda, M. (2005). Lerntagebücher im Unterricht - Schülerinnen und Schüler dokumentieren und reflektieren ihren Lernprozess. Schulverwaltung Spezial, (3), 32-35.   


*Mayring, P., Gläser-Zikuda, M. & Ziegelbauer, S. (2005). Auswertung von Videoaufnahmen mit Hilfe der Qualitativen Inhaltsanalyse. MedienPädagogik, (9). Verfügbar unter http://www.medienpaed.com/04-1/mayring04-1.pdf (Stand: 1.4.2005).   


*Spannagel, C., Gläser-Zikuda, M. & Schroeder, U. (2005). Application of qualitative content analysis in User-Program Interaction Research. Forum für Qualitative Sozialforschung (FQS), 6 (2). Verfügbar unter http://www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/469/1005.  

 

2003

Gläser-Zikuda, M. & Fuß, S. (2003). Emotionen und Lernleistungen in den Fächern Deutsch und Physik - unterscheiden sich Mädchen und Jungen in der 8. Klasse? Lehren und Lernen, 29 (4), 5-11.   


*Laukenmann, M., Bleicher, M. Fuß, S., Gläser-Zikuda, M., Mayring, Ph. & v. Rhöneck, Ch. (2003). An investigation on the influence of emotions on learning in physics. International Journal of Science Education, 25 (4), 489-507.   

 

2000

*Hancock, D. R., Mayring, Ph., Gläser-Zikuda, M., Nichols, D. & Jones, J. (2000). The impact of teachers' instructional strategies and students' anxiety level on students' achievement in eigth grade German and U.S. classrooms. Journal of Research and Development in Education, 33 (4), 232-240.  


 *Laukenmann, M., Bleicher, M., Fuß, S., Gläser-Zikuda, M., Mayring, Ph. & v. Rhöneck, Chr. (2000). Eine Untersuchung zum Einfluss emotionaler Faktoren auf das Lernen im Physikunterricht. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 6, 139-155.