Dr. Klaus Wild

 

Publikationen:

Monographie

  1. Wild, K. (2010²). Wahrnehmungsorientierte Schulentwicklung – Innere Schulentwicklung unter Berücksichtigung der Wahrnehmung von Schulqualität durch Lehrkräfte. Winzer: Duschl.

Zeitschriftenbeiträge

  1. Wild, K. (2011). Wahrnehmungs- und wertorientierte Schulentwicklung – ein Verfahren zur inneren Entwicklung und internen Evaluation von Schulen. In: Schulverwaltung – Zeitschrift für Schulleitung und Schulaufsicht. Heft 7-8/2011.
  2. Wild, K. (2010). Einschätzung von Werten guter Schule an konfessionellen Schulen auf Basis von „Wahrnehmungs- und wertorientierter Schulentwicklung“ (WWSE). Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik, 9(1), 228-235.

Beiträge in Sammelbänden

  1. Wild, K. ( In Druck). Das Schulprogramm als Taktgeber. In: Was für Schulen! Leistung sichtbar machen. Seelze 2015.
  2. Wild, K. (2013). Evaluation und Anerkennung am Beispiel einer „Wahrnehmungs- und wertorientierten Schulentwicklung“. In M. Jäggle u. a. (Hrsg.), Kultur der Anerkennung. Würde – Gerechtigkeit – Partizipation für Schulkultur, Schulentwicklung und Religion (S. 203-208). Hohengehren: Schneider.
  3. Wild, K. (2008). Wahrnehmungsorientierte Schulentwicklung – Konzipierung, Erprobung und Umsetzung eines Verfahrens zur Internen Evaluation und Qualitätsentwicklung an Unesco-Projekt-Schulen. Forum, 1(2), 54–62.
  4. Wild, K. (2006). Wahrnehmungsorientierte Schulentwicklung – eine Konzeption zur kollegialen Fundierung von innerer Schulentwicklung und Friedenserziehung. In H. Biener u. a. (Hrsg.), Handbuch Friedenserziehung. Festschrift für Johannes Lähnemann (S. 361-365). Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.